HB-CONNECT

DMR Network

Information

Ohne vorherige Kontaktaufnahme oder Information hat SwissDMR (HB-Brandmeister) für uns völlig überraschend am 1. April (kein Aprilscherz) alle Verbindungen zu HB-TRBO / HB-Connect abgebrochen. Ihre Begründungen sind für uns nicht nachvollziehbar. Dies nachdem HB-TRBO / HB-Connect im März grosse Bemühungen und Investitionen unternommen haben um das DMR-Netz in der Schweiz zu vereinheitlichen.

Mit teilweisen unwahren und fadenscheinigen Erklärungen rechtfertigen sie ihr Tat. Dies auf Kosten aller DMR-Benutzer. So erklären sie zum Beispiel, dass es für den Benutzer verwirrend sei, dass es unterschiedliche Benennungen von Talkgroups gibt ( TG 88 bei HB-TRBO / HB-Connect und TG 2288 bei Brandmeister). Da sie auf Information unsererseits nicht reagierten, haben sie leider nicht mitbekommen das bei HB-TRBO / HB-Connect intern Lösungsansätze für dieses Problem schon seit einiger Zeit diskutiert wurden. HB-TRBO / HB-Connect währe in der Lage beide Arten zu routen.

SwissDMR fokussiert sich, nach eigenen Angaben, auf eine kompromisslose und innovative Infrastruktur ohne weitere Entwicklungsmöglichkeit. In allfälligen Tests und Experimenten der Benutzer sehen sie keinen Mehrwert sondern eher eine Störung. Die von vielen propagierte Transparenz und Offenheit der Systeme (und Leuten) wird da sehr arg strapaziert.

HB-TRBO / HB-Connect hoffen aber, dass durch weitere Innovationen und nationale/internationale Zusammenarbeit in Zukunft wieder ein Netz entstehen kann, dass über die ganze Schweiz zuverlässige DMR Verbindungen zulässt.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 HB-CONNECT

Thema von Anders Norén